Homepage Rezepte Streusel-Käsekuchen

Zutaten

125 g Butter
100 g Zucker
200 g Mehl
2 Eier
125 g Zucker
100 ml Öl
100 ml Orangensaft
150 g Mehl
½ Päckchen Backpulver
2 Eier
75 g Zucker
400 g Quark
abgeriebene Schale von ½ Bio-Zitrone
75 g Sahne
1 EL Grieß
Fett für die Form

Rezept Streusel-Käsekuchen

Mit Streuselkuchen kann man nichts falsch machen, vor allem wenn es noch dazu ein Käsekuchen ist.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
360 kcal
leicht

Für 1 Springform von 28 cm Ø (16 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 28 cm Ø (16 Stücke)

Zubereitung

  1. Für die Streusel die Butter in einem Topf zerlassen und mit Zucker und Mehl vermischen.
  2. Den Ofen auf 200° vorheizen und die Form fetten. Für den Teig die Eier mit dem Zucker dick-cremig schlagen. Öl und Orangensaft zugeben. Nüsse mit Mehl und Backpulver rasch unterrühren. Den Teig in die vorbereitete Form geben und im Ofen (unten, Umluft 180°) 12-15 Min. vorbacken.
  3. Für die Quarkmasse die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Quark, Zitronensaft, Sahne und Grieß unterrühren. Diese Masse auf dem vorgebackenen Boden verteilen, die Streusel darüber bröseln und den Kuchen in 30-35 Min. fertig backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Streuselkuchen ??

Ein richtiger Streuselkuchen wird normalerweise mit einen Hefeteig hergestellt. Die Rezepte mit einem Mürbeteig sind eine Abwandlung des Orginalrezeptes!!
Anzeige
Anzeige
Login