Homepage Rezepte Süß-saurer Kürbis

Zutaten

1,2 kg Kürbis mit festem Fleisch (z.B. Muskat- oder Hokkaidokürbis)
1 Stück Ingwer (5 cm)
200 ml Essig
300 g Einmachzucker
5 Sternanis
1 TL Koriandersamen

Rezept Süß-saurer Kürbis

Da Kürbis eines der letzten wirklichen Saisongemüse ist, brauchen alle seine Fans ein gutes Rezept für eingemachten Kürbis, um über den Rest des Jahres zu kommen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Für ca. 1 l

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 1 l
  • 1,2 kg Kürbis mit festem Fleisch (z.B. Muskat- oder Hokkaidokürbis)
  • 1 Stück Ingwer (5 cm)
  • 200 ml Essig
  • 300 g Einmachzucker
  • 5 Sternanis
  • 1 TL Koriandersamen

Zubereitung

  1. Den Kürbis schälen, die Kerne entfernen, das Fruchtfleisch in 2-3 cm große Stücke schneiden (ca. 600 g netto). Ingwer schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden.
  2. Essig, Zucker, Anis, Koriander und 300 ml Wasser zum Kochen bringen. Kürbis in den Sud geben, zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze in 5-10 Min. knapp bissfest kochen. Kürbis mit einem Schaumlöffel aus dem Sud nehmen, in Twist-off-Gläser füllen.
  3. Kürbissud 5 Min. einkochen lassen, die Gläser mit der heißen Flüssigkeit randvoll gießen und sofort verschließen. Kühl und dunkel 1-2 Wochen durchziehen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Kürbis süß-sauer

immer wieder gut. Ich mache dieses Rezept mit Muskat-Kürbis. Sehr lecker.

Anzeige
Anzeige
Login