Rezept Süße-Osterhäschen-Brötchen

Die Idee habe ich von "Süßer Zahn". Das Rezept wurde von Petra Holzapfel recherchiert (siehe Beitrag Osterzopf).

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
2
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
10 - 15
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

500 g
30 g
frische Hefe
1
Ei
1
Prise Salz
75 g
75 g
225 ml

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Hefeteig das halbe Rezept von aldie nehmen. Und schnell und einfach zubreiten.
    http://www.kuechengoetter.de/community/forum/Hefeteig-ganz-einfach--beitrag-9610.html
    http://www.kuechengoetter.de/community/forum/Hefeteig-schnell-zubereiten--beitrag-9666.html

  2. 2.

    Das heißt, wenn ich es richtig verstanden habe, für den Vorteig eine kleine, feste Teigkugel formen. Dazu die Hefe mit 3 EL Mehl, etwas warmer Milch und Zucker ansetzen. Diese Kugel in ein Glas geben, die heiße Milch darüber gießen und 6-8 min. stehen lassen. Es brodelt.

  3. 3.

    Anschließend alle Zutaten mit der Milch aus dem Glas und der Hefe vermengen und mind. 15 min mit der Hand auf einer Arbeitsfläche kneten bis ein elastischer Teig entsteht.

  4. 4.

    Ofen auf 180 Grad vorheizen. Aus dem Teig die Häschen formen. Dafür 1/3 des Teiges für die Köpfe mit Ohren abteilen. Aus dem Rest die Körper formen. Mit Rosinen die Augen setzen. 20 – 25 min. backen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

auchwas
Herrlich sind die süß,

endlich kommt an diesem trüben Tag Laune auf danke @Aphrodite.

Lecker die probiere ich auch zu machen.

 

Einfach nur süss

Ein ganz tolles Rezept und super lecker

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login