Homepage Rezepte Süßes Chili-Curry (Nam Prik Khanom Jin)

Rezept Süßes Chili-Curry (Nam Prik Khanom Jin)

Der Geschmack dieses eher trockenen Currys ist süß, sauer, salzig und scharf zugleich. Man ißt in Thailand am liebsten Reisnudeln dazu.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
760 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Chilischoten im Wok mit 1 TL Öl braun braten, auskühlen lassen und in 1 cm lange Stücke schneiden.
  2. Die Schalotten schälen und klein schneiden. Die Tamarindenpaste in wenig Wasser einweichen. Die Kaffirlimette heiß waschen und abtrocknen, vierteln und entkernen.
  3. Das übrige Öl im Wok erhitzen und die Schalotten darin anbraten. Die Erdnüsse mit der Kokosmilch im Mixer pürieren und in den Wok geben. Die Tamarinde mit den Fingern ausdrücken und den Saft mit Schalotten, Palmzucker, Limettenschnitzen und Salz dazugeben. Alles bei kleiner Hitze unter ständigem Rühren ca. 15 Min. köcheln, bis es duftet und sich kleine Fettaugen auf der Oberfläche bilden.
  4. Das Chili-Curry in eine Schüssel füllen und mit den gerösteten Chilischoten bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login