Rezept Tagliatelle in Zitronensahne

Eine cremige Sahnesauce mit frischem Zitronengeschmack und dem auflockernden Grün der Zuckerschoten - so schön kann Pasta sein.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Nudelglück
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 720 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zuckerschoten putzen und waschen. Die Zuckerschoten in reichlich kochendem Salzwasser 2 Min. blanchieren, mit einem Schaumlöffel herausheben und in einem Sieb kalt abschrecken. (Wasser nicht abgießen, sondern für die Nudeln verwenden.)

  2. 2.

    Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale mit einem Sparschäler dünn abschälen und sehr fein hacken. Die Zitronenhälfte auspressen.

  3. 3.

    Die Tagliatelle in dem kochenden Blanchierwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.

  4. 4.

    Gleichzeitig die Butter in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig braten. Die Zitronenschale und 1-2 TL Saft dazugeben. Mit der Sahne aufgießen, diese bei mittlerer Hitze cremig einkochen lassen.

  1. 5.

    Die Zuckerschoten unter die Sauce mischen, alles mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Die Tagliatelle in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen. In einer Schüssel mit der Sauce mischen und sofort servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login