Rezept Teriyaki-Spinat-Salat

Ein japanisch inspirierter Salat, der wunderbar als Hauptspeise taugt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Salate frisch angemacht
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 465 kcal

Zutaten

100 ml
trockener Weißwein
100 ml
Sojasauce
4 EL
5 EL
Distelöl
50 g
100 ml
Gemüsebrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Marinade Ingwer und 1 Knoblauchzehe schälen. Ingwer fein reiben, Knoblauch durchpressen, beides mit Wein, Sojasauce, Zitronensaft und Zucker verrühren. Hähnchenbrust trocken tupfen und in der Marinade 1 Std. ziehen lassen. Pilze trocken abreiben, Stiele entfernen, große Hüte halbieren. Spinat verlesen, waschen, grobe Stiele abschneiden. Zwiebel und restlichen Knoblauch schälen, fein würfeln.

  2. 2.

    Ofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Filets trocken tupfen. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und die Filets darin bei starker Hitze beidseits je 1-2 Min. scharf anbraten. In eine Auflaufform geben, die Marinade bis auf 100 ml darübergießen, im heißen Ofen (Mitte) ca. 10 Min. garen. Restliches Öl in der Pfanne erhitzen, Pilze in zwei Portionen bei mittlerer Hitze je 5-6 Min. anbraten, mit je 50 ml restlicher Marinade ablöschen. Butter erhitzen, Zwiebel und Knoblauch bei mittlerer Hitze ca. 2 Min. anbraten, Brühe, dann Spinat dazugeben und zusammenfallen lassen. Salzen und pfeffern. Fleisch in Scheiben schneiden, mit Pilzen und Spinat anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login