Rezept Thai-Gemüsesuppe mit Pute

Asia-Vielfalt vom Feinsten: Aromatisch-süß, herb und ein wenig scharf sind die Geschmacksrichtungen, die in dieser feinen Thai-Suppe zusammenfinden.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Jahreszeiten Küche für die Familie
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 195 kcal

Zutaten

400 g
2 EL
Öl
800 ml
Gemüsebrühe
3- 4 TL
3-4 TL rote Thai-Currypaste
200 ml
ungesüßte Kokosmilch (Dose)
4- 5 Stiele
evtl. 4-5 Stiele Koriandergrün

Zubereitung

  1. 1.

    Die Steckrüben schälen und in Würfel schneiden. Den Romanesco oder Blumenkohl waschen, putzen und in kleine Röschen teilen. Die Shiitake-Pilze abreiben, die Stiele nach Belieben entfernen, die Hüte halbieren. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Den Ingwer schälen und fein würfeln.

  2. 2.

    Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Ingwer darin 2-3 Min. dünsten. Das übrige Gemüse dazugeben, die Brühe angießen, aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze 20 Min. kochen.

  3. 3.

    Inzwischen das Fleisch waschen, trocken tupfen, in Streifen schneiden und mit der Currypaste vermischen. Die Kokosmilch in die Suppe rühren und das Fleisch hinzufügen, aufkochen und 5 Min. bei schwacher Hitze garen. Mit Salz abschmecken. Nach Belieben Koriandergrün waschen, Blätter abzupfen und aufstreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Ein feines Süppchen

Auch mit Brokkoli und Champignons

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login