Homepage Rezepte Tomaten-Pinienkern-Sauce mit Knoblauch

Rezept Tomaten-Pinienkern-Sauce mit Knoblauch

Ein richtig heißer Sommertag? Einfach ideal für diese erfrischende Sauce, die auch gerne mal im Kühlschrank darauf wartet, verspeist zu werden.

Rezeptinfos

unter 30 min
185 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Tomaten waschen und grob würfeln, dabei die Stielansätze herausschneiden. Den Knoblauch schälen und grob schneiden. Die Basilikumblättchen von den Stängeln zupfen.
  2. Die Tomaten mit Knoblauch, Basilikum, Pinienkernen, Olivenöl und Tomatenmark fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den frisch gekochten Nudeln mischen.

Und dazu? Die erfrischende Sauce mit Bucatini oder Perciatelli servieren.

 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(15)

Kommentare zum Rezept

Schnell, lecker, frisch

Das schöne an dem Rezept: Wenig Zutaten führen ganz schnell zu einem tollen Ergebnis: Alles rein in den Topf, Zauberstab reinhalten, kurz durchkochen, fertig! Der klare Beweis, dass selbstgemachte Tomatensoße nicht so aufwändig sein muss.

Einfach und lecker

Sehr einfache, leckere Pastasoße. Mhhhhhh ... Uneingeschränkt zu empfehlen und bestimmt perfekt für den Sommer!

Ein wirklich schönes Rezept,,,

schnell gemacht, hab noch frischen Oregano, und Chilli dazugegeben, den Knoblauch mit Chilli angeschwitzt. Und 150 g, Hackfleisch angebraten. Köstlich mit den Pinienkernen. Darauf frischen Pfefferpeccorino. Ps, Tipp,  für 2 Portionen, eine kleine Dose mediterane Tomaten, oder San Marzano Tomaten nehmen.

Kalorienfrage,,,,,

liebe Küchengötter,.  Ich denke die Kalorienzahl hier stimmt nicht, und ist nur für die Sauce berechnet, bitte mal checken.

@Toskanafan

Stimmt, vielen Dank für Deinen Hinweis. Die Kalorien sind hier tatsächlich nur für die Sauce berechnet, da es sich eigentlich nur um ein reines Saucen-Rezept handelt. Die Nudeln hatten sich versehentlich aus dem Rezept-Tipp in der Zutatenliste eingeschlichen :-) Der Fehler ist nun behoben.

 

Viele Grüße und noch einmal Danke,

Dein Küchengötter-Team

Hammer

Einfach und sooooo lecker 

mal etwas anders

Reife Tomaten waren alle, also habe ich eine Dose Pizzatomaten genommen, statt Basilikum habe ich mit Bruschetta-Kräutern gewürzt. Mein Mann hat seine Portion mit scharf angebratenen Wurstscheiben + Parmesan verfeiert und ich habe ein paar Garnelen genommen. War wieder ein leckeres Mittagessen.

Super lecker ...

... und dabei so einfach und schnell. Ich könnte mich reinlegen in die Soße, zu was braucht man da noch Fleisch.

Anzeige
Anzeige
Login