Homepage Rezepte Tomatencremesuppe mit Forelle

Zutaten

1 EL Olivenöl
200 ml Gemüsebrühe
Cayennepfeffer
20 g Pumpernickel

Rezept Tomatencremesuppe mit Forelle

Suppenklassiker mit raffinierter Einlage - schnell gemacht, wenn Dosentomaten und geräuchertes Forellenfilet im Vorrat sind.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
209 kcal
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten.
  2. Tomaten mit Saft zufügen und die Tomaten etwas zerdrücken. Mit Brühe ablöschen, mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Ca. 15 Min. köcheln lassen.
  3. Inzwischen den Pumpernickel würfeln und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten. Forellenfilet in mundgerechte Stücke zupfen.
  4. Die Tomaten in der Brühe fein pürieren. Die Suppe mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken, anrichten. Die saure Sahne glatt rühren und jeweils 1 Klecks auf die Suppe geben. Forellenstücke darauf verteilen. Mit Pumpernickelcroûtons bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Mal was anderes

ich werde die Suppe heute mit frischen Tomaten machen und mit der Einlage, bestimmt eine leckere Mahlzeit.

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login