Homepage Rezepte Topfenknödel in Kräutersauce

Rezept Topfenknödel in Kräutersauce

Topfen – wie Quark im Alpenraum genannt wird – spielt bei diesem Gericht die Hauptrolle.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
655 kcal
mittel
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Ein Sieb mit einem Tuch auslegen, den Topfen einfüllen, das Tuch zusammendrehen und die Flüssigkeit ablaufen lassen. Topfen mit den Eigelben, dem Mehl, dem Käse, Salz und Pfeffer verrühren. Etwa 30 Min. ruhen lassen.
  2. Für die Sauce die Kräuter waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und fein hacken. Die Zwiebel oder die Schalotten schälen und fein würfeln.
  3. Für die Knödel in einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen. Von der Topfenmasse mit zwei Esslöffeln Knödel oder Nocken formen (es werden 12 bis 14 Stück) und hineingeben. Die Knödel im leise siedenden Wasser in etwa 10 Min. gar ziehen lassen.
  4. Inzwischen in einem weiten Topf 1 EL Butter zerlassen, die Zwiebel oder die Schalotten darin andünsten. Mit dem Wein und der Sahne aufgießen und die Sauce offen bei mittlerer Hitze etwa 5 Min. einkochen lassen. Die Kräuter untermischen und 1-2 Min. mitgaren.
  5. Die Sauce fein pürieren und wieder in den Topf geben. Die übrige Butter in kleine Würfel schneiden und nach und nach mit dem Schneebesen unter die Sauce schlagen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  6. Die Knödel mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben. In tiefe Teller setzen und jeweils etwas Kräutersauce darübergeben. Sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login