Homepage Rezepte Toskanischer Brotsalat

Zutaten

150 g Weißbrot, mindestens vom Vortag, noch besser 2-3 Tage alt
200 g Salatgurke
1 Bund Rucola
2 EL Rotweinessig
5 EL bestes Olivenöl
1 EL kleine Kapern

Rezept Toskanischer Brotsalat

Das alte Brot muss weg! In der Toskana ist das immer ein Anlass wieder einmal Panzanella, den klassischen Brotsalat, auf den Tisch zu bringen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
210 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Brot in Würfel schneiden. Wenn die noch weich und feucht sind, Würfelchen in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze leicht anrösten.
  2. Zwiebel schälen, vierteln und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten, Gurke und Paprika waschen. Aus der Paprika den Stielansatz rausschneiden, die Kerne mit den Häutchen abzupfen. Alles Gemüse in kleine Würfel schneiden.
  3. Vom Rucola die welken Blätter wegwerfen, die dicken Stiele abknipsen. Rucola und Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken. Essig, Salz, Pfeffer und Öl gut verrühren.
  4. Brot, Gemüse, Kräuter und Sauce mischen, mindestens 1 Stunde stehen lassen, bis das Brot weicher wird. Panzanella nochmal durchrühren, Kapern drüber streuen, dann auf den Tisch damit.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(91)