Rezept Toskanischer Brotsalat

Das alte Brot muss weg! In der Toskana ist das immer ein Anlass wieder einmal Panzanella, den klassischen Brotsalat, auf den Tisch zu bringen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
6
Kommentare
(15)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Italian Basics
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 210 kcal

Zutaten

150 g
Weißbrot, mindestens vom Vortag, noch besser 2-3 Tage alt
200 g
1 Bund
2 EL
Rotweinessig
5 EL
bestes Olivenöl
1 EL
kleine Kapern

Zubereitung

  1. 1.

    Brot in Würfel schneiden. Wenn die noch weich und feucht sind, Würfelchen in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze leicht anrösten.

  2. 2.

    Zwiebel schälen, vierteln und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten, Gurke und Paprika waschen. Aus der Paprika den Stielansatz rausschneiden, die Kerne mit den Häutchen abzupfen. Alles Gemüse in kleine Würfel schneiden.

  3. 3.

    Vom Rucola die welken Blätter wegwerfen, die dicken Stiele abknipsen. Rucola und Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken. Essig, Salz, Pfeffer und Öl gut verrühren.

  4. 4.

    Brot, Gemüse, Kräuter und Sauce mischen, mindestens 1 Stunde stehen lassen, bis das Brot weicher wird. Panzanella nochmal durchrühren, Kapern drüber streuen, dann auf den Tisch damit.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(15)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Der Salat

ist zum "Reinlegen" gut............

ja ganz recht genau das ist er ....

ich hatte allerdings kein weißbrot habe dann vollkornbrot ziemlich klein gewürfelt und ein wenig länger ziehen lassen und statt des rotweinessigs meinen allerliebsten balsamico genommen aber es war einfach köstlich....

 

zimtstern
So schmeckt der Sommer
Toskanischer Brotsalat  

So schön frisch, mit viel Gemüse, einfach lecker!

karlchen
Sommersalat
Toskanischer Brotsalat  

Ein richtig leckerer Salat ist das. Man müßte öfter grillen und dafür zu viel Wießbrot oder noch besser Ciabatta einkaufen. Aus dem übrigen Brot könnte man dann öfter diesen Toskanischen Brotsalat machen. Ich habe noch ein wenig kleine Parmesanwürfelchen dazu gegeben, das gibt dem ganzen och eine besondere Note. Statt der Petersilie habe ich in Streifen geschnittenes Basilikum verwendet.

so schmeckt Italien

Ein super Salat.Ich habe noch Mozzerellakäsewürfel und rotezwiebel dazugegeben war echt lecker.die Schüssel war im nu aufgefuttert.

Vorfreude

Ich denke ich werde heute mal etwas zu viel Weißbrot kaufen und das ganze dann am Wochenende ausprobieren. Ich könnte mir vorstellen, dass es mit etwas Feta auch noch richtig lecker schmeckt

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login