Rezept Trauben-Chutney mit Pinienkernen

Line

Das herbstliche Chutney wird mit Zimtpulver, Nelken und Ingwer pikant gewürzt und passt perfekt zu allen Wildgerichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Saucen und Dips
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 260 kcal

Zutaten

2 EL
Öl
80 g
100 ml
Apfelsaft
2 EL
Rotweinessig
30 g
Sultaninen
1 Prise

Zubereitung

  1. 1.

    Schalotten und Ingwer schälen und fein würfeln. Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und fein würfeln. Trauben waschen, abtropfen lassen und halbieren. Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett hellbraun rösten.

  2. 2.

    Das Öl in einem Topf erhitzen. Schalotten und Ingwer darin andünsten. Den Zucker einstreuen und unter Rühren leicht karamellisieren lassen. Mit Apfelsaft ablöschen. Chili, Nelken, Koriander, Kreuzkümmel, Zitronensaft und Essig zufügen. Aufkochen und 5-7 Min. köcheln lassen, bis die Mischung leicht dickflüssig ist.

  3. 3.

    Trauben und Sultaninen einrühren und alles bei schwacher Hitze ca. 15 Min. köcheln lassen. Die Pinienkerne zugeben und noch ca. 2 Min. ziehen lassen. Das Chutney mit Salz, Pfeffer und Zimt abschmecken und abkühlen lassen. Passt perfekt zu Wild.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login