Homepage Rezepte Vanillebrezeln

Zutaten

300 g Mehl
100 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Tropfen Vanille-Backaroma
150 g kalte Butter
1 Eigelb
150 g Puderzucker
2 Tropfen Vanille-Backaroma
Backpapier fürs Blech

Rezept Vanillebrezeln

Damit die Brezelchen nach dem Backen nicht so leicht brechen, den rohen Teig unbedingt ausreichend kühlen!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
45 kcal
mittel

Ergibt ca. 70 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Ergibt ca. 70 Stück

Zubereitung

  1. Das Mehl in eine Schüssel sieben. Puderzucker, Vanillezucker, Backaroma und Butter in Flöckchen untermischen. Mit Eigelb und Sahne rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in 2 Portionen teilen und zu Rollen (ca. 3 cm Ø) formen. In Frischhaltefolie wickeln und 2 Std. kühl stellen.
  2. Den Backofen vorheizen. Die Backbleche mit Backpapier belegen. Die Rollen auf bemehlter Arbeitsfläche in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Daraus ca. 15 cm lange Rollen formen, zu Brezeln schlingen und aufs Blech legen.
  3. Im Ofen bei 175° (Mitte, Umluft 160°) in ca. 12 Min. hellgelb backen. Mit dem Papier vom Blech ziehen und abkühlen lassen.
  4. Für die Verzierung den Puderzucker mit Backaroma, Rum und 2-3 EL heißem Wasser zu einem dickflüssigen Guss verrühren. Die Brezeln damit bestreichen und trocknen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login