Homepage Rezepte Vegane Remoulade

Rezept Vegane Remoulade

Wer keine Kapern mag: Stattdessen zwei Lauchzwiebeln in feine Ringe und zwei kleine entkernte Äpfel in feine Würfel schneiden. Beides unter die Sauce heben.

Rezeptinfos

unter 30 min
305 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 8 Portionen (ca. 500 g)

Zubereitung

  1. Für dieses Rezept sollten alle Zutaten Zimmertemperatur haben - die Sojamilch dafür z. B. 15 Sek. in der Mikrowelle erwärmen. Die Sojamilch mit dem Zitronensaft in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Stabmixer kurz verquirlen. Dann Senf, Salz und 1 Prise Pfeffer unterrühren.
  2. Das Öl unter weiterem Rühren mit dem Stabmixer zuerst tropfenweise, dann in einem dünnen Strahl dazulaufen lassen, bis eine dickliche, cremige Sauce entstanden ist.
  3. Die Gurken in feine Würfel schneiden. Die Kapern fein hacken. Gurken, Kapern und die Kräuter unter die Sauce heben. Mit Zucker und Kala Namak abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)