Homepage Rezepte Vegetarische Chilikartoffeln mit Käseomelett

Rezept Vegetarische Chilikartoffeln mit Käseomelett

Kartoffeln mit Ei - nur viel raffinierter. Zum milden Gouda-Omelett werden scharfe gedünstete Tomaten-Kartoffeln serviert.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
525 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. 3 EL Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin 3 - 5 Min. andünsten. Kartoffeln, Oregano und Chiliflocken hinzufügen und kurz mitdünsten. Passierte Tomaten, 400 ml Wasser, Kreuzkümmel und ½ TL Salz dazugeben und alles zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Min. köcheln lassen.
  2. Inzwischen Tomaten waschen und klein würfeln, dabei die Stielansätze entfernen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und fein hacken. Beides mit dem Koriander mischen und salzen.
  3. Die Eier verquirlen, leicht salzen und pfeffern. Aus der Masse in einer kleinen beschichteten Pfanne 4 Omeletts backen. Dafür je ½ TL Öl erhitzen und ein Viertel der Eimasse darin bei schwacher Hitze stocken lassen, bis sie unten fest und oben noch cremig ist. Je 30 g Käse darüberstreuen, Omeletts umklappen, auf vorgewärmte Teller geben und mit Alufolie abdecken. Chilikartoffeln abschmecken und mit den Omeletts anrichten. Die Salsa dazu servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login