Homepage Rezepte Schnelles überbackenes Paprika-Omelett

Rezept Schnelles überbackenes Paprika-Omelett

Farbenfroh und gesund! Dieses Omelett macht was her, egal ob zum Frühstück oder als kleine Mittagsmahlzeit.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
420 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Eier in einer Schüssel mit Milch, Salz und Pfeffer verquirlen. In einer beschichteten Pfanne die Butter und 1 EL Öl erhitzen. Ein Viertel der Eiermilch hineingießen und in 3 - 4 Min. zu einem Omelett stocken lassen, herausnehmen. Weitere drei Omeletts genauso backen und alle nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  2. Die Paprika längs halbieren, putzen, waschen und in 1 cm kleine Würfel schneiden. Pilze putzen, trocken abreiben und grob zerkleinern. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in feine Ringe schneiden. Tomaten waschen, vierteln, vom Stielansatz befreien, entkernen und würfeln.
  3. In einer großen beschichteten Pfanne übriges Öl erhitzen. Paprika und Pilze bei starker Hitze unter Rühren ca. 3 Min. braten. Frühlingszwiebeln dazugeben, 2 - 3 Min. braten. Tomaten untermischen, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Vom Herd nehmen. Die Gemüse auf die Omeletts verteilen, diese einklappen und in eine ofenfeste Form (ca. 20 × 30 cm) legen. Mit Käse bestreuen und im Ofen (Mitte) ca. 10 Min. überbacken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login