Homepage Rezepte Veggie-Tacos mit Kaktus

Rezept Veggie-Tacos mit Kaktus

Wem Tacos nicht mexikanisch genug sind, der füllt sie am besten noch mit Kaktusblättern.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
415 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen, den Herd ausschalten. Die Chilischoten von Stielansätzen und Kernen befreien. Chilis und Tomaten ins Wasser geben, zugedeckt 15 Min. ziehen lassen. Tomaten häuten und Stielansätze entfernen. Das Kochwasser beiseitestellen.
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen. Koriander waschen, trocken schütteln und grob schneiden. Tomaten, Chilis, ½ Zwiebel, Knoblauch, Koriander und 100 ml Chili-Kochwasser im Blitzhacker oder in einem hohen Rührbecher mit dem Pürierstab fein mixen.
  3. Die Austernpilze putzen und in kleine Stücke schneiden. Die Kaktusblätter in ein Sieb abgießen und abspülen. Die restliche Zwiebelhälfte fein würfeln.
  4. Das Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel darin andünsten. Die Pilze mitbraten und 3 Min. zugedeckt garen. Die Kaktusblätter unter Rühren 3 Min. mitdünsten. Tomaten-Chili-Sauce, Salz und Pfeffer untermischen. Alles zugedeckt 10 Min. ziehen lassen.
  5. Inzwischen die Tortillas in einer heißen Pfanne auf beiden Seiten erhitzen. In die Mitte jeder Tortilla 1-2 EL Kaktus-Pilz-Mischung mit Sauce geben, zusammenklappen und sofort servieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Crossover-Braten-Tacos

Empanadas, Tacos & Co. - Rezepte mit dem mexikanischen Etwas

Tacos mit Chili und Orangencreme

51 tolle Tex-Mex-Rezepte

Burritos mit Bohnen und  Avocadocreme

Die mexikanische Küche