Homepage Rezepte Wachsweiche Eier auf Erbsenpüree

Zutaten

400 g Kohlrabi
1 TL Rapsöl
150 ml Gemüsebrühe
225 g TK-Erbsen
4 Eier

Rezept Wachsweiche Eier auf Erbsenpüree

Frische Minze macht aus dem einfachen Eier-Gemüsegericht ein tolles Geschmackserlebnis.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
308 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen und fein würfeln. Kohlrabi schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Kohlrabiwürfel kurz mitdünsten. Mit der Hälfte der Brühe ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt ca. 10 Min. dünsten.
  2. Erbsen in der übrigen Brühe ca. 5 Min. kochen. Minze waschen, trockenschütteln, hacken. Die Eier in Wasser ca. 7 Min. kochen.
  3. Inzwischen die Kohlrabiwürfel abgießen, dabei die Brühe (ca. 3 EL) zu den Erbsen geben. Erbsen in der Brühe pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kohlrabiwürfel und zwei Drittel der Minze unterrühren.
  4. Eier abgießen, kalt abschrecken, pellen, halbieren und mit dem Püree auf Tellern anrichten. Mit restlicher Minze bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login