Homepage Rezepte Waldbeerensalat mit Mandeln und Quinoa

Rezept Waldbeerensalat mit Mandeln und Quinoa

Mit diesem Rezept kann man sich morgens eine Schüssel voll Glück zubereiten. Disesem beerig-süßem Frühstückstraum kann niemand widerstehen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
375 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Waldbeeren in ca. 1 Std. auftauen lassen. Die Quinoa in einem Sieb mit kaltem Wasser abbrausen. In einen kleinen Topf geben und mit 120 ml Wasser aufgießen. Zum Kochen bringen, dann bei geringer Hitze abgedeckt 15-17 Min. köcheln lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Mandeln grob hacken. Mit den Haferflocken und Sonnenblumenkernen in einer beschichteten Pfanne 3-4 Min. rösten, bis sie zu duften beginnen. Herausnehmen, abkühlen lassen.
  3. In einer Schüssel Aceto balsamico, 1 EL Ahornsirup und den Zitronensaft verrühren, dann behutsam die Waldbeeren daruntermischen. Sollte der Beerensalat zu sauer schmecken, nach Belieben noch mit Süßstoff nachsüßen. Joghurt mit dem restlichen Ahornsirup verrühren.
  4. Die Quinoa durch ein Sieb abgießen, kalt abbrausen, gut abtropfen lassen und auf Schalen verteilen. Den Waldbeerensalat darübergeben und die geröstete Mandelmischung darüberstreuen. Zum Schluss noch mit dem Joghurt beträufeln und servieren.

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Mandeln dich aufgrund ihrer einzigartigen Nährstoffzusammensetzung bei deinem Kampf gegen das Bauchfett unterstützen. Greife aber bitte nur zu naturbelassenen Produkten: Gezuckerte oder gesalzene Mandeln sind tabu.

Abnehmen ist für jeden von uns eine Herausforderung. Aber eine, die sich lohnt, Spaß macht und gut schmeckt. Vor allem mit den leckeren Rezepte der Quäl dich-Diät. Entdecke unser großes Quäl Dich-Special, zeige Willensstärke und fange jetzt mit deiner Diät an!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)