Homepage Rezepte Weiße Linzer Torte

Zutaten

1 Ei
125 g Mehl
125 g Zucker
2 EL Kirschwasser (nach Belieben)
150 g Aprikosenkonfitüre
Fett für die Form und Mehl zum Verarbeiten
Puderzucker zum Bestäuben

Rezept Weiße Linzer Torte

Ein wahrer Klassiker - neu aufgelegt und in einer besonders feinen Variation: statt mit roter Konfitüre und dunklem Teig präsentiert sich die Linzer Torte hier in weiß.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
410 kcal
mittel

Für 1 Springform von 20 cm Ø (8 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 20 cm Ø (8 Stück)

Zubereitung

  1. Das Ei trennen. Mehl, Zucker, Mandeln, weiche Butter, Gewürze, Eiweiß und nach Belieben das Kirschwasser in eine Schüssel geben. Mit den Händen rasch zu einer glatten Teigkugel verkneten. In Folie wickeln und mindestens 2 Std., am besten über Nacht, kalt stellen.
  2. Form einfetten. Backofen auf 175° vorheizen. Drei Viertel des Teiges auf wenig Mehl etwas größer als die Form ausrollen und in die Form legen, dabei einen kleinen Rand bilden. Restlichen Teig länglich ausrollen und in fingerbreite Streifen schneiden.
  3. Teigboden mit Aprikosenkonfitüre bestreichen. Teigstreifen gitterartig darauflegen. Eigelb und Milch verquirlen und das Teiggitter damit bestreichen. Teigrand mit gehackten Mandeln bestreuen. Im Ofen (Mitte, Umluft 160°) 35-40 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login