Rezept Weiße Schokocreme mit Granatapfel

Zum Dahinschmelzen gut: Die Schokocreme verführt mit einem zarten Vanillearoma und viel Schlagsahne.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Blitzmenüs
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 415 kcal

Zutaten

200 ml
Granatapfelsaft
2 TL
Speisestärke (10 g)
200 g
2 EL
Puderzucker

Zubereitung

  1. 1.

    Aus dem Granatapfel den Blütenansatz herausschneiden und die Frucht in zwei Hälften brechen. Aus einer Hälfte die Kerne herauslösen, die Stücke der harten weißen Trennwände sorgfältig aussortieren und wegwerfen. Die übrige Granatapfelhälfte anderweitig verwenden.

  2. 2.

    Den Saft in einem Topf erhitzen. Die Speisestärke mit 2 EL kaltem Wasser glatt rühren, mit dem Schneebesen unter den Saft rühren und 1 Min. unter Rühren kochen lassen. Vom Herd nehmen und lauwarm abkühlen lassen.

  3. 3.

    Inzwischen die Schokolade in Stücke brechen und in einem heißen Wasserbad schmelzen. Die Sahne mit 1 EL Puderzucker steif schlagen. Die Crème fraîche mit dem übrigen Puderzucker und dem Limettensaft in eine Schüssel geben.

  4. 4.

    Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark mit dem Messerrücken herauskratzen und dazugeben. Alles gut verrühren. Die flüssige Schokolade etwas abkühlen lassen und unter die Creme rühren. Zum Schluss die Schlagsahne sorgfältig mit einem Teigspatel unterheben.

  1. 5.

    Die Granatapfelkerne unter die Sauce rühren. Die Schokocreme im Wechsel mit der Granatapfelsauce in sechs Gläser schichten und bis zum Servieren zugedeckt kalt stellen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login