Homepage Rezepte Wildburger mit Koriandergrün

Rezept Wildburger mit Koriandergrün

Diese leckeren Burger werden mit Wildschweinhackfleisch auf dem Grill zubereitet.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
590 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Das Hackfleisch aus dem Kühlschrank nehmen und Zimmertemperatur annehmen lassen. Koriander waschen, trocken schütteln und fein hacken. Knoblauch schälen und fein würfeln. Den grünen Pfeffer grob hacken. Alles zum Hackfleisch geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und gut vermengen. Aus der Hackmasse zwei Burgerpattys formen.
  2. Die Zwiebel schälen und in dünne Ringe oder Streifen schneiden. Die Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Tomate waschen und quer in dünne Scheiben schneiden. Die Essiggurke längs in dünne Scheiben schneiden. Die Salatblätter waschen und trocken schleudern.
  3. Den Grill auf 200° vorheizen. Auf der Plancha oder in einer feuerfesten Pfanne 1 EL Öl erhitzen, die Zwiebeln darin glasig anbraten. Die Pilze dazugeben und 2 Min. mitbraten. Auf indirekte Hitze beiseiteschieben. Die Pattys mit dem übrigen Öl (1 EL) bepinseln, auf den Rost legen, andrücken und bei geschlossenem Grilldeckel ca. 5 Min. grillen. Wenden und bei geschlossenem Deckel 3 Min. weitergrillen.
  4. Die Burgerbuns quer halbieren und mit den Schnittflächen nach unten 1 Min. auf den Rost legen. Nach Belieben mit Ketchup, Mayonnaise und Senf bestreichen. Die Unterhälften mit Salat belegen. Pattys, Tomate, Gurke und Pilzmischung daraufschichten (wer mag dekoriert noch mit etwas Koriandergrün). Die Brötchenoberhälften darauflegen.

Tipp: Natürlich schreien manche Burger geradezu noch nach Speck. Dazu Bacon ohne Fett in einer Pfanne oder auf der Plancha 3 Min. anbraten, sodass er richtig schön kross ist. 2 Scheiben davon pro Burger sind ausreichend.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Feta-Hirse-Burger

Burger-Rezepte

Wildschweinbraten

Rezepte für Wild

Holzfällersteaks mit Zwiebeln

Fleisch grillen