Homepage Rezepte Wildkräutersalat mit Speck

Zutaten

100 g Portulak
1 Bund Sauerampfer
1 TL Dijon-Senf
1 TL Waldhonig
2 EL Kräuteressig
6 EL Olivenöl
einige Kapuzinerkresseblüten für die Deko

Rezept Wildkräutersalat mit Speck

Knackige Wildkräuter als Salat mit einem Kräuterdressing? So frisch und gesund wie sie sind, kann man von Kräutern nie genug haben.

Rezeptinfos

unter 30 min
135 kcal
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN für 12 Personen

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN für 12 Personen

Zubereitung

  1. Den Frühstücksspeck in schmale Streifen schneiden. In einer Pfanne ohne Fett knusprig braun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  2. Von Löwenzahn, Portulak und Sauerampfer die groben Stiele abschneiden. Die Blätter etwas kleiner zupfen, waschen und gut abtropfen lassen. Die Brunnenkresse von den groben Stielen befreien, waschen und trocken schleudern.
  3. Für die Salatsauce die Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Die Schalotten schälen und winzig klein würfeln. Senf mit Honig, beiden Essigsorten und Öl glatt rühren, die Kräuter untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Salatzutaten in eine Schüssel geben und mit der Salatsauce mischen.
  4. Vor dem Servieren die Speckstreifen über den Wildkräutersalat streuen. Mit den Kapuzinerkresseblüten dekorieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login