Homepage Rezepte Wildlachstatar auf Haferflockenbrot

Rezept Wildlachstatar auf Haferflockenbrot

Wildlachs sowie Nüsse und Saaten aus dem Brot sind reich an wertvollen Omega-3-Fettsäuren. Diese schützen Herz und Arterien. Alle drei liefern zudem hochwertiges Eiweiß, Nüsse und Saaten dazu noch Ballaststoffe.

Rezeptinfos

unter 30 min
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Lachs klein würfeln. Das Apfelviertel waschen, entkernen und mit Schale in sehr kleine Stücke schneiden. Schnittlauch und Dill waschen und trocken schütteln. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, die Dillspitzen fein hacken. 1 TL Kräuter für die Deko beiseitelegen. Ingwer schälen und fein reiben. Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen, ½ TL Schale abreiben und 2 TL Saft auspressen.
  2. Apfel, Kräuter, Ingwer, Zitronenschale, Zitronensaft und Olivenöl zum Lachs geben. Mit Salz, Pfeffer und Kardamom würzen, alles vorsichtig verrühren und das Tatar kurz ziehen lassen.
  3. Die Brotscheiben auf zwei Teller verteilen und mit Schmand bestreichen. Das Lachstatar darauf anrichten, mit rosa Pfeffer, übrigen Kräutern und Kresse bestreuen und servieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Haferbrot

Unsere besten Rezepte für selbst gemachtes Haferbrot

Vegane Leberwurst auf Haferflockenbrot

Vegane Leberwurst auf Haferflockenbrot

Lachs-Frischkäse-Creme

Frischkäse-Creme mit Lachs selber machen