Rezept Wildragout in Rotwein

Klassiker unter den Wildgerichten ist ohne Zweifel das Wildragout - durch Marinade mit Rotwein wird das Fleisch extrem zart und herzhaft.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Wild
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 425 kcal

Zutaten

500 ml
Rotwein
1 Bund
Suppengrün
8
Wacholderbeeren
1 EL
Preiselbeerkompott
4 EL
4 El Olivenöl
1 EL
Tomatenmark
1 Stück
Schale einer unbehandelten Zitrone
400 ml
Wildfond
200 g
1 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fleisch mit dem Rotwein und 250 ml Wasser begießen. Suppengrün putzen, klein schneiden und in die Marinade geben. Gewürze, Kompott und 1 EL Olivenöl mit dem Fleisch vermischen und 24 Std. kalt stellen.

  2. 2.

    Fleisch abgießen, dabei Gemüse und Marinade auffangen. Gulaschwürfel trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. 3 EL Olivenöl in einem Bräter erhitzen und das Ragout darin kräftig anbraten. Gemüse zugeben, anbraten und mit dem Tomatenmark und der Zitronenschale mischen. Mit dem Wildfond ablöschen und 1 Std. 15 Min. schmoren lassen. Zwischenzeitlich die Marinade aufkochen, abseihen und nach und nach zum Ragout geben.

  3. 3.

    Das Fleisch herausheben. Gemüse mit der Flüssigkeit durch ein Sieb in einen Topf passieren. Die Sahne zufügen und köcheln lassen. Mehl mit Wasser anrühren und die Sauce damit binden. Das Fleisch in der Sauce erwärmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login