Homepage Rezepte Wildreis-Bowl mit Garnelen

Zutaten

Für die Bowl

100 g Rucola

Für das Dressing

300 g Joghurt
½ TL Chiliflocken

Für das Topping

2 EL Olivenöl

Rezept Wildreis-Bowl mit Garnelen

Die scharfe Bowl mit zweierlei Reis erfreut Freunde von Fisch und Meeresfrüchten.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
540 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Für die Bowl

Für das Dressing

Für das Topping

Zubereitung

  1. Den Reis nach Packungsanweisung in der 2,5fachen Menge leicht gesalzenem Wasser in 15-18 Min. garen.
  2. Inzwischen die Ananas schälen, der Länge nach dritteln, den harten Strunk entfernen und die Drittel in dünne Scheiben schneiden. Den Rucola verlesen und von groben Stielen befreien, waschen und trocken schleudern. Die Gurken waschen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Den Joghurt mit Mayonnaise und Limettensaft verrühren und mit Salz und ¼ TL Chiliflocken abschmecken.
  4. Die Garnelen waschen und trocken tupfen. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Garnelen darin bei mittlerer bis starker Hitze ca. 2 Min. von jeder Seite braten. Vom Herd nehmen und salzen.
  5. Den Reis auf Bowls verteilen. Rucola, Ananas, Gurken und Garnelen darauf anrichten. Die Bowls mit der Hälfte vom Dressing - nach Belieben in Streifen - beträufeln und mit den restlichen Chiliflocken bestreuen. Das übrige Dressing dazu reichen.

Bei dieser Bowl quellen Wild- und Basmati-Reis trotz unterschiedlicher Garzeiten im selben Topf und sind nach ca. 15 Min. genussfertig. Wie das geht? Die schwarzen Körner werden für Mischungen leicht angeritzt oder gebrochen, um die Garzeit zu verkürzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

22 Bowls unter 500 Kalorien

22 Bowls unter 500 Kalorien

28 verlockende Garnelenspieß-Rezepte

28 verlockende Garnelenspieß-Rezepte

29 Rezepte für gebratenen Reis

29 Rezepte für gebratenen Reis