Homepage Rezepte "Willkommen im Leben!"-Motivtorte

Zutaten

FÜR DIE GARNITUR:

2 kleine schwarze Zuckerperlen

FÜR DEN TEIG:

200 g Zucker
160 g Mehl
1 ½ TL Backpulver
1 Prise Salz

FÜR DIE FÜLLUNG:

180 g Erdbeeren
180 g Sahne
75 g Zucker

AUSSERDEM:

essbarer Kleber (ersatzweise Royal Icing)
dünner Draht (ca. 7 cm)
Springform (20 cm Ø)
Spritzbeutel mit Rosentülle ( 8- 10 mm Ø)

Rezept "Willkommen im Leben!"-Motivtorte

Schnuller, Strampler, Nuckelflasche - alles schon da? Wie wär′s denn dann mit dieser tollen Torte? Die gibt′s ganz bestimmt nur einmal.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel
Portionsgröße

Für 1 Torte (14 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Torte (14 Stücke)

FÜR DIE GARNITUR:

FÜR DEN TEIG:

FÜR DIE FÜLLUNG:

AUSSERDEM:

  • essbarer Kleber (ersatzweise Royal Icing)
  • dünner Draht (ca. 7 cm)
  • Springform (20 cm Ø)
  • Butter für die Form
  • Spritzbeutel mit Rosentülle ( 8- 10 mm Ø)

Zubereitung

  1. Die Fondants weich kneten. Aus dem grauen Fondant einen Elefantenkörper formen, aus dem weißen Fondant die Ohren und einen Luftballon. Ohren mit dem Kleber auf dem Elefantenkörper befestigen, dann die Zuckerperlen als Augen aufkleben. Den Luftballon auf den Draht stecken und damit am Rüssel befestigen. Den Elefant mind. 12 Std. (am besten über Nacht) trocknen lassen.
  2. Aus dem übrigen weißen Fondant zwei Streifen (3 × 60 cm und 5 × 15 cm) zuschneiden. Die Enden des kurzen Streifens zur Mitte falten, andrücken. Die Schlaufen raffen, sodass eine Schleife entsteht, ebenfalls trocknen lassen. Den zweiten Streifen luftdicht verpacken, damit er nicht austrocknen kann.
  3. Am nächsten Tag den Backofen auf 160° vorheizen. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten. Eier und Zucker in einer Rührschüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts in 5 Min. schaumig schlagen. Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz dazugeben und untermengen. Teig in die Form füllen und im Ofen (Mitte) 50 - 55 Min. backen.
  4. Den Tortenboden auskühlen lassen, aus der Form lösen und waagrecht in 2 gleich hohe Platten schneiden. Für die Füllung Erdbeeren waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Sahne steif schlagen, dabei den Zucker nach und nach einrieseln lassen. Tortenboden mit Sahne und Erdbeeren füllen.
  5. Die Buttercreme mit der Lebensmittelfarbe hellblau oder rosa einfärben. Mit einem Viertel der Creme die Torte rundherum dünn einstreichen. Dann oben etwas Creme auftragen und schön glatt streichen. Übrige Buttercreme in den Spritzbeutel füllen.
  6. Die Buttercreme in Rüschen auf den Tortenrand spritzen. Dazu die Tülle mit dem dünnen Ende nach oben an der Torte anlegen und die Creme mit gleichmäßigem Druck und in kurzen Auf-und-ab-Bewegungen aufspritzen. Unten beginnen und am oberen Rand abschließen. Zum Schluss die Schleife ans Fondant-Band kleben, das Band um die Torte legen. Elefant auf die Torte setzen.

GRUNDREZEPT BUTTERCREME

Für 750 g: 250 g weiche Butter und 2 TL Vanille-Extrakt mit den Quirlen des Handrührgeräts cremig rühren. 500 g Puderzucker dazusieben, langsam einrühren und kräftig weiterrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Für eine festere, weniger süße Buttercreme 50 g Puderzucker durch Speisestärke ersetzen. Tipps: Für Zitrusaroma die abgeriebene Schale von 1 Bio-Limette oder Zitrone unter die Creme rühren. Und sollte etwas Creme übrig bleiben, kann man den Rest bis zu 14 Tage aufbewahren: gut abdecken und in den Kühlschrank stellen. Wichtig: Dann ca. 1 Std. vor der Verwendung aus dem Kühlschrank nehmen und gut durchrühren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login