Rezept Wirsingeintopf mit Lammfleisch

Diese Irish-Stew-Variante macht etwas Arbeit bei der Vorbereitung, aber dann schieben Sie den Eintopf in den Ofen und können zum gemütlichen Teil des Tages übergehen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Was koche ich, wenn ... ?
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 420 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Den Wirsing vierteln, die äußeren dicken Blätter ablösen und den Strunk herausschneiden. Wirsing waschen und die Blätter in große Stücke, den inneren Teil in Achtel- oder Sechzehntelspalten schneiden. Möhren und Sellerie schälen und putzen. Sellerie 1 cm groß würfeln, Möhren in dicke Scheiben schneiden. Den Lauch putzen, waschen, das Weiße in dicke Ringe, das Grüne fein schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und 2 cm groß würfeln.

  2. 2.

    Fett und Sehnen vom Lammfleisch wegschneiden, das Fleisch in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. 2 EL Öl in einem großen ofenfesten Topf oder Bräter erhitzen, das Fleisch darin rundum anbraten, salzen und pfeffern, dann herausnehmen. Übriges Öl dazugeben und Zwiebeln und das Lauchgrün darin hellbraun andünsten. Herausnehmen und mit Fleisch, Kartoffeln, Möhren, Lauch und Sellerie mischen.

  3. 3.

    Den Backofen auf 175° vorheizen. Die Hälfte der Wirsingblätter in den Topf schichten. Ein Drittel vom Kümmel darüberstreuen, die Hälfte Fleisch-Gemüse-Mischung darauf verteilen. Alles leicht salzen und pfeffern, darüber wieder Wirsingblätter und Gemüsemischung schichten, ebenfalls mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Mit den Wirsingspalten abschließen und würzen. Brühe darübergießen, Topfdeckel auflegen und den Eintopf im Ofen (unten, Umluft 160°) 1 Std. 30 Min. garen. Evtl. 1- bis 2-mal die obere Wirsingschicht mit etwas Brühe übergießen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login