Rezept Zimttrüffel

Dieser würzig-feine Trüffel macht Lust auf kuschelige Genießerstunden im Winter.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(6)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 30-40 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Pralinen & Konfekt
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

100 g
150 g
temperierte Zartbitterkuvertüre
100 g
Kakaopulver
Spritzbeutel
Pralinengabel
Butterbrotpapier

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Füllung die Vollmilchschokolade sehr klein schneiden. Die Sahne und die Zimtstangen in einen kleinen Topf geben. Sahne bei starker Hitze zum Kochen bringen und 1 Min. kochen lassen. Den Topf von der Herdplatte ziehen und den Zimt 3 Min. in der Sahne ziehen lassen.

  2. 2.

    Die gehackte Vollmilchschokolade in die Sahne geben und in wenigen Zügen glatt rühren, bis sie sich aufgelöst hat. Diese Ganache mit Klarsichtfolie abdecken und bei Zimmertemperatur ca. 12 Stunden ruhen lassen.

  3. 3.

    Die Ganache mit einem Schneebesen kräftig aufschlagen und dabei nach und nach die weiche Butter untermischen. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und ca. 30 mundgerechte Tupfen auf ein mit Butterbrotpapier belegtes Blech setzen. Trüffel 1 Std. trocknen lassen. Kakaopulver in einen tiefen Teller geben. Die temperierte Kuvertüre bereitstellen.

  4. 4.

    Für jeden Trüffel beide Handflächen mit etwas temperierter Kuvertüre bedecken und den Trüffel in den Händen rollen, bis er rundherum mit Kuvertüre umhüllt ist. Trüffel in das Kakaopulver legen und mit einer Pralinengabel darin wälzen, bis er vollkommen mit Kakao bedeckt ist. Alle Trüffel auf die gleiche Weise mit Kuvertüre bedecken und im Kakao wälzen. Die Trüffel nach ca. 2 Minuten mit der Pralinengabel herausheben und auf Butterbrotpapier ablegen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(6)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Stangen oder Pulver

Was soll hier nun rein? Zimtpulver wie in der Zutatenliste oder Zimtstangen (wenn ja, wie viele?) wie in Schritt 1?

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login