Homepage Rezepte Zitronen-Basilikum-Limonade

Zutaten

65 g Zucker
gut verschließbare Flaschen (sterilisiert)

Rezept Zitronen-Basilikum-Limonade

Im Kühlschrank hält sich dieser erfrischende Sommerdrink ein paar Tage - eisgekühlt schmeckt die Limonade gleich noch mal so gut.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel
Portionsgröße

Ergibt: etwa 800 ml

Zutaten

Portionsgröße: Ergibt: etwa 800 ml

Zubereitung

  1. Den Zucker mit 65 ml Wasser in einem Topf aufkochen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Die so entstandenen 100 ml Läuterzucker vom Herd nehmen.
  2. Die Basilikumblätter wenn nötig abbrausen und trocken tupfen, dann im Mörser grob zerreiben und zum heißen Läuterzucker geben. Mindestens 30 Minuten ziehen lassen.
  3. Den Saft der Zitronen auspressen, es müssen 100 ml Saft sein. Läuterzucker durch ein feines Sieb gießen und auffangen, das Basilikum mit einem Löffelrücken ausdrücken. Läuterzucker mit dem Zitronensaft und 600 ml kaltem Wasser aufgießen (oder nach eigenem Geschmack mit mehr oder weniger Wasser verdünnen) und dann in die Flaschen füllen, gut verschließen. Bis zum Verschenken in den Kühlschrank stellen. Schmeckt am besten mit Eiswürfeln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(20)