Homepage Rezepte Zitronen-Carbonara

Rezept Zitronen-Carbonara

Fruchtige Frische durch die Zitrone, ein wunderbares Speckaroma und würziger Käse in einer cremigen Sauce – Wer kann da noch widerstehen?

Rezeptinfos

unter 30 min
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Speck ohne Schwarte in feine Streifen schneiden. Basilikum und Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blätter grob zupfen. Die Zitrone heiß waschen, mit Küchenpapier abtrocknen und halbieren. Aus der einen Hälfte den Saft auspressen, von der anderen ca. 6 sehr dünne Scheiben abschneiden oder -hobeln. Den Parmesan grob reiben.
  2. In einem großen Topf die Spaghetti in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe bissfest kochen.
  3. Inzwischen die Butter in einer kleinen Pfanne zerlassen und den Speck darin bei mittlerer Hitze knusprig braten. Die Hälfte der Kräuter zugeben und ca. 20 Sek. mitbraten. Die Speckmischung auf einen Teller geben und abgedeckt zur Seite stellen. In der Pfanne die Sahne aufkochen lassen. Zwei Drittel des Parmesans, Eigelb und Ei in einer kleinen Schüssel mit dem Zitronensaft verrühren. Unter Rühren die heiße Sahne zugießen und die Mischung leicht salzen und pfeffern.
  4. Die Nudeln in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und sofort zurück in den Topf geben. Eiersahne, Speck und gebratene Kräuter gut untermischen. Die Pasta auf zwei Teller verteilen. Die Zitronenscheiben darauf anrichten. Das Gericht mit dem restlichen Parmesan und den übrigen Kräutern bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Nudeln selber machen

Nudeln selber machen

Nudelgerichte

Nudelgerichte

Lasagne

Lasagne