Homepage Rezepte Spaghetti Carbonara

Rezept Spaghetti Carbonara

Der Trick? Am Schluss die Sauce nicht mehr kochen, sonst gibt’s Rührei.

Rezeptinfos

unter 30 min
695 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Die Zutaten abwiegen und bereitstellen.
  2. Für die Nudeln in einem großen Topf ca. 4 l Wasser zum Kochen bringen, 35 g Salz hinzufügen. Knoblauchzehe mit Schale leicht quetschen. Pancetta oder Speck in Streifen schneiden und mit Knoblauch und Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Ab und zu umrühren.
  3. Spaghetti in das kochende Salzwasser geben und nach Packungsanweisung bissfest kochen. Ab und zu umrühren, damit die Nudeln nicht am Topfboden festkleben.
  4. Währenddessen Eier, Sahne und Käse verrühren, mit ganz wenig Salz (in Pancetta oder Speck und Parmesan ist schon reichlich Salz), aber genügend Pfeffer und Muskat würzen.
  5. Spaghetti abgießen, nur kurz abtropfen lassen und zu Pancetta oder Speck geben. Kurz mischen, bis alles schön heiß ist. Pfanne vom Herd nehmen, sofort mit der Käse-Ei-Sahne vermischen, sodass die Spaghetti von der Carbonara-Creme umhüllt werden und die Eier in der Mischung leicht garen. Sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login