Rezept Zitronen-Mascarpone-Sauce mit Pistazien-Gremolata

Die Zitronen-Mascarpone-Sauce passt zu Tagliatelle oder Linguine. Die Gremolata vor dem Servieren daraufstreuen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch vom Feinsten
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 430 kcal

Zutaten

1 EL
150 ml
Gemüsebrühe
100 ml
Grappa (ersatzweise 200 ml Brühe und 50 g Grappa)

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Sauce die Schalotten schälen und fein würfeln, im heißen Öl glasig dünsten. Brühe und Grappa dazugeben und alles etwa 5 Min. leise köcheln lassen. Mascarpone einrühren und sanft köcheln, bis die Sauce leicht dicklich ist. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

  2. 2.

    Für die Gremolata die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale abreiben. Den Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Die Pistazien mittelfein hacken. Die Petersilie abbrausen, trocken tupfen und fein hacken. Zitronenschale, Pistazien und Petersilie mit dem Parmesan mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Die Zitronen-Mascarpone-Sauce passt zu Tagliatelle oder Linguine. Die Gremolata daraufstreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Auch wenn es übertrieben klingt, ...

... diese Nudeln schmecken wahrhaft göttlich. Und sind ausgesprochen schnell und einfach zuzubereiten.

Superlecker

Ich habe dieses Gericht bei einer Freundin gegessen und es ist augenblicklich bei mir und, nachdem ich es selber gekocht habe, bei meiner Familie zum Pasta-Favoriten gekürt worden.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login