Homepage Rezepte Zitronen-Mohn-Kuchen

Rezept Zitronen-Mohn-Kuchen

Durch den frischen Zitronengeschmack lässt dieser Kuchen am besten im Frühling oder Sommer genießen. Einfach in der Zubereitung kann man in zum Beispiel als Snack zu einem kleinen Picknick mitnehmen. Gemahlene Mohnsamen verleihen ihm einen leicht nussigen Geschmack.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
360 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Kastenform (30 cm Länge, 15 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Kastenform (30 cm Länge, 15 Stücke)

Zubereitung

  1. Ofen auf 200° vorheizen. Form ölen und mit Semmelbröseln ausstreuen. Von 1 Zitrone die Schale abreiben. Alle Zitronen auspressen: 200 ml Saft für den Teig, 1-2 EL für den Guss abmessen. Eier mit Zucker dick-cremig schlagen. Öl und Saft unterrühren. Mehl mit Backpulver untermischen. Die Hälfte des Teiges in die Form füllen. Restlichen Teig mit Mohn mischen und auf den hellen Teig geben. Im Ofen (unten) 50-55 Min. backen.
  2. Puderzucker mit Zitronensaft glatt rühren und auf den abgekühlten Kuchen streichen. Mit Pistazien bestreuen. Trocknen lassen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Pommersche Götterspeise

39 typisch deutsche Desserts & Kuchen

Russischer Zupfkuchen

Expressbacken - Schnelle Rezepte für Kuchen & Co.

Apfelkuchen

21 saftige Kuchen mit Dinkelmehl