Homepage Rezepte Zitronenhähnchen aus der Tajine

Rezept Zitronenhähnchen aus der Tajine

Dieses Zitronenhähnchen ist ein ideales Sommergericht, um Gäste zu beeindrucken. Muss ja keiner wissen, wie entspannt die Zubereitung war.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
525 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Tajine bei Bedarf ca. 10 Min. wässern. Die Keulen im Gelenk durchschneiden, waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Zwiebeln und Knoblauch schälen und längs halbieren, die Zwiebeln in ca. 1 cm breite Spalten schneiden. Das Öl in der Tajine auf dem Herd langsam erhitzen. Die Keulen darin bei mittlerer Hitze 7-8 Min. rundum anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Thymian kurz mitbraten, Brühe dazugießen. Deckel auflegen und die Dampfsperre mit kaltem Wasser füllen. Tajine erst bei starker Hitze aufkochen, dann bei mittlerer Hitze fertig garen - das dauert insgesamt ca. 30 Min.
  2. Zitrone heiß waschen, abtrocknen und in dünne Scheiben schneiden. Zucchini putzen, waschen, längs vierteln und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Nach ca. 30 Min. Garzeit Zucchini, Frühlingszwiebeln und Oliven dazugeben, Zitronen darauflegen. Die Tajine zugedeckt noch ca. 15 Min. garen. Zum Servieren abschmecken. Dazu passt Reis.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Geflügel

Geflügel

Schwein

Schwein

Rouladen

Rouladen

Login