Homepage Rezepte Zous Geburtstags-Cupcakes mit pinker Creme

Rezept Zous Geburtstags-Cupcakes mit pinker Creme

Rezeptinfos

30 bis 60 min
245 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Für die Creme

  • 500 g Skyr
  • 200 g TK-Himbeeren
  • 3 TL Flohsamenschalen (aus der Drogerie)

Für die Muffins

Außerdem

  • Muffinform (am besten Silikon; 12 große Mulden)
  • evtl. 12 Papierbackförmchen
  • ca. 200 g Himbeeren

Zubereitung

  1. Für die Creme den Skyr mit den Himbeeren und den Flohsamenschalen in einer Schüssel gut verrühren und abgedeckt in den Kühlschrank stellen, bis die Muffins gebacken sind. Die Flohsamenschalen binden Flüssigkeit und machen die Creme noch etwas fester.
  2. Für die Muffins den Backofen auf 180° vorheizen. Falls eine Muffinform aus Metall verwendet wird, in jede Mulde ein Papierförmchen setzen.
  3. Die Möhren putzen, schälen und mit der Küchenreibe fein in eine große Schüssel raspeln. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit Haselnüssen, Mandeln, Zucker, Backpulver und Zimt zu den Möhren geben und alles gut verrühren. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Den Eischnee vorsichtig unter den Teig heben.
  4. Den Teig in die Papierförmchen füllen. Die Muffins im Ofen (Mitte) ca. 30 Min. backen. Die Form aus dem Ofen nehmen und die Muffins darin ca. 5 Min. abkühlen lassen. Dann herauslösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  5. Die Himbeeren zum Garnieren verlesen, vorsichtig in einem Sieb kalt abbrausen und trocken tupfen. Direkt vor dem Servieren die Muffins mit je einem Klecks pinker Creme toppen und mit Himbeeren garnieren.

Wenn Sie am Arbeitsplatz einen Kühlschrank verfügbar haben, eignet sich die pinke Creme auch sehr gut zum Mitnehmen und ist eine erfrischende, protein- und ballaststoffreiche Zwischenmahlzeit. Sie können diese leichte Mahlzeit dann noch mit gekochtem Getreide oder Nüssen ergänzen.

Rezept bewerten:
(0)