Rezept Zucchini-Apfel-Gratin

Schmeckt süß-säuerlich durch den Apfel und kräuterwürzig durch Majoran.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(6)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Low Carb - das Kochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 351 kcal

Zutaten

500 g
1
Ei
Fett für die Form

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Zucchini waschen, putzen und in ca. 2 mm breite Scheiben schneiden. Äpfel heiß waschen, abtrocknen und halbieren. Jeweils Stiel, Blütenansatz und das Kernhaus entfernen. Das Fruchtfleisch in schmale Spalten schneiden.

  2. 2.

    Zucchinischeiben und Apfelspalten (mit der roten Schalenseite nach oben) abwechselnd in eine gefettete ofenfeste Form (ca. 18 x 25 cm) schichten.

  3. 3.

    Die Kaffeesahne mit dem aufgeschlagenen Ei verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen und über die Zucchini-Äpfel gießen. Den Käse grob raspeln und darüber streuen.

  4. 4.

    Das Ganze mit Alufolie abdecken und im Ofen (Mitte, Umluft 180°) 15 Min. backen. Dann die Alufolie entfernen und das Gratin 15-20 Min. weiterbacken, bis der Käse goldgelb ist.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(6)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login