Homepage Rezepte Zucchini-Cremesuppe mit Forelle

Rezept Zucchini-Cremesuppe mit Forelle

Im Sommer, wenn es frischen Dill gibt, schmeckt diese Suppe am besten.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
310 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 45 MIN.

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 45 MIN.

Zubereitung

  1. Zucchini waschen, putzen und ein kleines Stück davon (ca. 10 cm) beiseitelegen, den Rest klein schneiden. Kartoffeln schälen und würfeln. Zwiebel schälen und fein hacken. Zwiebeln in der Butter glasig dünsten. Klein geschnittene Zucchini und Kartoffeln 2 Min. mitdünsten. Brühe angießen und aufkochen. Gemüse zugedeckt bei mittlerer Hitze 15-20 Min. garen.
  2. Inzwischen den Dill waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und bis auf ein paar Spitzen hacken. Zucchinistück längs hobeln oder fein würfeln. Suppe pürieren. Sahne unterrühren und Suppe nochmals kurz aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken. Forellenfilet grob zerpflücken und auf der Suppe servieren. Mit Zucchinistückchen und Dill garnieren.

Lass dich auch von unseren anderen Zucchinisuppen Rezepte inspirieren. 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login