Homepage Rezepte Zucchini mit Gorgonzola

Zutaten

Rezept Zucchini mit Gorgonzola

Die Zucchini bekommen eine Kruste aus Kartoffeln und Gorgonzola.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
490 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Portionen

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen, schälen und würfeln. In einen Topf 5 cm hoch Wasser füllen, aufkochen und salzen. Kartoffeln dazugeben und bei mittlerer Hitze in ca. 15 Min. weich garen. Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen.
  2. Ein Blech mit Backpapier auslegen. Zucchini waschen, putzen und in Scheiben schneiden, diese nach Belieben nebeneinander auf das Blech legen, salzen und pfeffern. Gorgonzola würfeln. Ofen auf 200° vorheizen.
  3. Kartoffeln grob zerdrücken, den Gorgonzola untermischen. Die Masse salzen, pfeffern und auf den Zucchinischeiben verteilen. Mit Sonnenblumenkernen bestreuen, mit Öl beträufeln und im Ofen (Mitte) ca. 25 Min. überbacken.

Dazu passen:

gegrilltes Fleisch und Kurzgebratenes oder gegrillter Fisch.

In unserem großen Slow Carb Special warten noch mehr passende Rezepte und hilfreiche Tipps.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login