Homepage Rezepte Zucchini-Pashtida

Rezept Zucchini-Pashtida

Ob mit oder ohne Teig – Pashtida ist die israelische Variante der Quiche.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
570 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Ausserdem

  • 1 Auflaufform (24 x 28 cm)

Zubereitung

  1. Die Zucchini waschen, abtrocknen und in etwa 4 mm dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne je 2 EL Öl erhitzen und die Zucchini darin in 2 Portionen für jeweils 5-8 Min. anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Dabei mehrmals wenden. Die Scheiben mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen.
  2. Eier, Schmand, Joghurt und Mehl verrühren. Knoblauch schälen, fein hacken. Die Minze abbrausen, trocken schütteln. Blättchen und Stängel fein hacken. Mit dem Knoblauch zur Eiercreme geben, den Feta dazu krümeln. Den Guss mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  3. Die Butter schmelzen lassen. Die Form mit etwas Butter einfetten. Zwei Teigblätter überlappend hineinlegen, mit Butter bepinseln, mit zwei weiteren Teigblättern bedecken. Den Backofen auf 180° vorheizen.
  4. Zucchini und Guss abwechselnd in zwei Portionen in die Form schichten, dabei mit dem Guss abschließen. Sesam darüber streuen. Im Ofen (unten) 30 Min. garen, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Kürbis-Fenchel-Quiche mit Weintrauben

Die 33 beliebtesten Quiche-Rezepte

Gefüllte Zucchini

28 leckere Rezepte für gefüllte Zucchini und Zucchiniblüten

Zucchini-Ziegenkäse-Päckchen

11 gegrillte Zucchini-Rezepte