Homepage Rezepte Zucchini-Schiffchen mit Hackfüllung

Rezept Zucchini-Schiffchen mit Hackfüllung

Keine Zucchini-Saison ohne die gefüllte Variante mit Hackfleisch. Das schmeckt aber auch gut!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
410 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Zucchini waschen, putzen, längs halbieren. Fruchtfleisch bis auf einen 1 cm breiten Rand herausschaben, klein würfeln. Zucchini mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
  2. Für die Sauce 1 Zwiebel schälen, fein würfeln und im Öl glasig dünsten. Zucchiniwürfel zugeben und ca. 3 Min. mitdünsten, salzen und pfeffern. Tomaten samt Saft zugeben und zerdrücken. Sauce aufkochen und bei mittlerer Hitze offen ca. 15 Min. kochen lassen.
  3. Backofen auf 180° vorheizen. Übrige Zwiebel schälen und fein würfeln. Mozzarella klein würfeln. Petersilie abbrausen, trocken schütteln, abzupfen und fein hacken. Hackfleisch, Ei, Zwiebel, Mozzarella, Pinienkerne und zwei Drittel der Petersilie mischen. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Thymian kräftig abschmecken und in die Zucchinihälften füllen.
  4. Tomatensauce in die Auflaufform geben, die Zucchini hineinsetzen und im heißen Ofen (unten) 30-35 Min. garen. Mit übriger Petersilie bestreuen. Dazu schmeckt Vollkornreis.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Mit Zitronenthymian

Bevor ich eine Extrarunde zum Einkaufen gedreht habe, habe ich das Gericht mit anderen Mengen (3 große Zucchini, 400 g Hack, 120 g Mozzarella) zubereitet. Eine wirklich leckere Kombination, insbesondere mit den Pinienkernen und Zitronenthymian, die auch ohne Beilage für zwei Personen vollkommen ausreicht.

Das kann es gerne noch mal wieder geben.

Login