Homepage Rezepte Zupfbrot mit Thunfisch

Rezept Zupfbrot mit Thunfisch

Fischfans aufgepasst! Dieses Zupfbrot-Rezept überzeugt mit leckerem Thunfisch - schön saftig.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
190 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 1 Brot (20 Stücke)

Zubereitung

  1. Teig nach Grundrezept zubereiten. In einem Topf 1 EL Öl erhitzen, Zwiebel schälen, würfeln und im Öl andünsten. Tomaten zugeben. Mit 1 TL Salz, ½ TL Pfeffer und Thymian würzen. Die Sauce offen bei kleiner Hitze in 15 Min. um die Hälfte einkochen. Den Thunfisch abtropfen lassen, Mozzarella reiben. 1 EL Öl erhitzen, Knoblauch schälen, in dünne Scheiben schneiden und im Öl hellbraun braten.
  2. Teig kurz durchkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Quadrat (ca. 48 × 48 cm) ausrollen. Mit Tomatensauce bestreichen, dabei rundum 1 cm freilassen. Thunfisch, Kapern, Knoblauch und Mozzarella darauf verteilen.
  3. Die Form mit Öl einfetten. Mit Mehl ausstäuben. Nun Schritt 3-5 der Falttechnik für Zupfbrote anwenden (siehe Rezept-Tipp). Abgedeckt ca. 30 Min. ruhen lassen.
  4. Ofen auf 200° vorheizen. Das Brot im heißen Ofen (Mitte) 30-40 Min. backen. Herausnehmen und ca. 15 Min. abkühlen lassen. Vorsichtig aus der Form stürzen, noch warm servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login