Rezept Zwetschgen-Entenbrust-Salat

Ein raffiniertes und edles Gericht besonders zu Festtagen. Die süßen Zwetschgen in Kombination mit dem herb nussigen Radicchio bieten einen unwiderstehlichen Genuss.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Salate
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 385 kcal

Zutaten

300 g
100 ml
Portwein
5 EL
Rotweinessig
1 EL
1
Sternanis
400 g
2 EL
Johannisbeergelee
3 EL
Traubenkernöl

Zubereitung

  1. 1.

    Zwetschgen waschen, vierteln und entsteinen. Portwein, Essig, Zucker und Sternanis in einem Topf aufkochen. Die Zwetschgen hineingeben und bei schwacher Hitze 3-5 Min. offen köcheln lassen. Zwetschgen herausnehmen, den Sud bei großer Hitze offen auf die Hälfte einkochen lassen. Vom Herd nehmen, leicht abkühlen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen das Entenbrustfilet trockentupfen, die Haut gitterförmig einschneiden, salzen und pfeffern. Mit der Hautseite nach unten in eine Pfanne legen und 8-10 Min. bei mittlerer Hitze braten. Wenden und etwa weitere 6 Min. braten. Herausnehmen und in Alufolie wickeln.

  3. 3.

    Feldsalat und Radicchio putzen, waschen und trockenschleudern. Radicchio in Streifen schneiden. Entenbrustfilet in dünne Scheiben schneiden und mit den Zwetschgen auf dem Salat verteilen. Das Johannisbeergelee und das Traubenkernöl unter den lauwarmen Portweinsud schlagen (Anis entfernen), salzen, pfeffern und über den Salat geben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login