Rezept Zwetschgenchutney

Line

Das fruchtig-würzige Chutney ist kühl gelagert ca. 6 Monate haltbar. Es schmeckt zu Käse, Kartoffel- oder Steckrübenpuffern.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 3 Gläser (à ca. 150 ml)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch kochen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 220 kcal

Zutaten

90 g
brauner Zucker
5 EL
Aceto balsamico
3
Sternanis

Zubereitung

  1. 1.

    Zwetschgen waschen und längs halbieren, die Steine entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Zwiebel und Ingwer schälen und fein würfeln. In einem Topf Zucker und Essig unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Zwiebel, Zwetschgen und die Gewürze hinzufügen und alles bei kleiner bis mittlerer Hitze 30-40 Min. köcheln lassen, bis die meiste Flüssigkeit verkocht ist und die Masse eine marmeladenartige Konsistenz hat. Dabei immer wieder umrühren.

  2. 2.

    Das Chutney mit Salz und Pfeffer würzen, in saubere Schraubgläser füllen und sofort verschließen, für 10 Min. auf den Deckel stellen und abkühlen lassen. Kühl gelagert ist das Chutney ca. 6 Monate haltbar. Es schmeckt zu Käse, Kartoffel- oder Steckrübenpuffern.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login