Icon GU-Rezept

Birnen-Schoko-Kuchen

Erstellt von Original GU Rezept - bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Kategorien: Festliches, Für Kinder, Gut vorzubereiten, Kuchen, Ohne Alkohol, Preiswert, Vegetarisch
Birnen und Schoko - ein starkes Duo für einen saftigen, schokoladigen Kuchen, der garantiert allen schmeckt.
Rezept bewertenLieblings/HaßgerichtIns Kochbuch legendownload als PDFRezept empfehlen
Birnen-Schoko-Kuchen
 
 
 
Anzahl Portionen: ZUTATEN für 1 quadratische Kuchenform (24 × 24 cm; ca. 9 große Stücke)
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Dauer: 90 Minuten
11 kleine Birnen mit Stiel (à ca. 125 g), 50 g Rohrzucker, 1 EL frisch gepresster Zitronensaft, 1/2 Stange Zimt, 200 g Blockschokolade, 200 g Butter, 150 g Zucker, 1 Päckchen Schokoladenpuddingpulver (zum Kochen), 5 Eier, 1 kräftige Prise gemahlenes Piment, 200 g Mehl, 1 TL Backpulver, 2 EL Apfelgelee, Puderzucker zum Bestreuen
Schritt 1
Die Birnen schälen, dabei den Stiel nicht entfernen. Mit einem Kugelausstecher von unten her das Kerngehäuse der Birnen entfernen.
Schritt 2
1 l Wasser mit Rohrzucker, Zitronensaft und Zimtstange in einen Topf geben und aufkochen lassen. Birnen dazugeben und bei kleiner Hitze ca. 15 Min. ziehen lassen. Die Birnen herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. 2 Birnen in kleine Würfel schneiden.
Schritt 3
Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Die Form mit Butter einfetten. Für den Teig die Blockschokolade grob hacken und in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen.
Schritt 4
Die Butter, den Zucker, die Schokolade und das Puddingpulver in einer Schüssel mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren. Die Eier nach und nach einzeln unterrühren.
Schritt 5
Das Piment mit dem Mehl und dem Backpulver mischen und unterrühren. Dann die Birnenwürfel unter den Teig mischen. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Die ganzen Birnen gleichmäßig verteilt in den Teig setzen.
Schritt 6
Im Backofen (Mitte) 25-30 Min. backen. Den Kuchen herausnehmen. Das Apfelgelee in einen kleinen Topf geben und bei kleiner Hitze erwärmen, den heißen Kuchen damit überziehen. Den Birnenkuchen ganz abkühlen lassen, dann aus der Form lösen. Erst kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und in 9 große Stücke schneiden.
Lesezeichen hinzufügen
Hinweise
 
Tags:
Hinweise
 
Persönliche Notizen - für andere unsichtbar (hinzufügen?)
Rezept Steckbrief

Birnen-Schoko-Kuchen

Zutaten
  • 11 kleine Birnen mit Stiel (à ca. 125 g)
  • 50 g Rohrzucker
  • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 1/2 Stange Zimt
  • 200 g Blockschokolade
  • 200 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Schokoladenpuddingpulver (zum Kochen)
  • 5 Eier
  • 1 kräftige Prise gemahlenes Piment
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Apfelgelee
  • Puderzucker zum Bestreuen
Anzahl Portionen
ZUTATEN für 1 quadratische Kuchenform (24 × 24 cm; ca. 9 große Stücke)
Dauer
mehr als 90 min
Zubereitungszeit
30 bis 60 min
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Kalorien
610 kcal pro Portion
Gerichttyp
Kuchen
Verschiedenes
Gut vorzubereiten, Preiswert, Vegetarisch, Festliches, Für Kinder, Ohne Alkohol
Zutatenliste kostenlos per SMS senden
Hinweise
 
Buchtipp
Dieses Rezept ist aus "Weihnachten".
16,99 €
Buch info
Rezepte-Specials
Zu den saisonalen Rezepte-Specials
Den Überblick nicht verlieren: Hier gibt es alle saisonalen Rezepte-Specials der Küchengötter im praktischen Überblick.
Wir lieben Aprikosen!
Zu den Aprikosen-Rezepten
Süßen, sonnengereiften Aprikosen können wir nicht widerstehen. Sie auch nicht? Hier gibt's die besten Rezepte!
Eiskalt erfrischt!
Zum Eis selber machen

Ein Sommer ohne Eis? Undenkbar! Am liebsten selbst gemacht. Hier gibt's die besten Rezepte und Tipps.

Zum selbst gemachten Eis

Ran an den Grill!
Zum Grillen

Jetzt heißt es wieder: Rost frei! Die Grillsaison ist eröffnet. Ob Fleisch, Fisch oder vegetarisch: Hier gibt's die besten Grillrezepte.

Zu den Grillrezepten

Mitmachen und gewinnen!
Zum Tomaten-Rezeptwettbewerb
Ran an die Tomaten: Wir suchen die besten Tomaten-Rezepte der Küchengötter! Auf die Gewinner wartet ein toller Preis.
Sommer im Glas
Zum Einmachen-Special
Das können nicht nur Großmütter: Einmachen von süßen Leckereien ist wieder en Vogue! Hier gibt's die besten Tipps und Rezepte!
Johannisbeeren-Liebe
Zu den Johannisbeeren

Schwarz, rot, weiß - sie haben viele Gesichter. Und hier gibt's die besten Johannisbeeren-Rezepte.

Zu den Johannisbeeren

Grüne Smoothies
Grüne Smoothies: zu den besten Tipps und Rezepten
Grüne Power: Entdecken Sie die besten Rezepte und jede Menge Tipps für grüne Smoothies.
Schnellsuche Rezept
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein:
Suche starten
Diese Rezepte könnten Ihnen auch schmecken:
Butter-Zimt-Schnecken
Bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Kleingebäck
Birnen-Schokoladen-Törtchen
Bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Backen, Dessert, Festliches, Frühling, Gut vorzubereiten, Herbst
Schokoladen-Birnen-Törtchen
Bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Backen, Herbst, Kleingebäck, Leicht
Suche verfeinern...
Zutaten
Ich mag/habe:
Ich mag nicht:
Länder & Regionen
Gerichttyp
Menüfolge
Saison & Anlass
Art der Zubereitung
Verschiedenes
Kalorien
egal bis 500 bis 1000 bis 1500
Dauer
egal bis 30 min bis 60 min bis 90 min
Schwierigkeitsgrad
egal leicht mittel schwer
Angezeigt werden ...
GU recipe-origin.CO Für Sie alle
Warenkunde (alle zeigen)
Sie sind das Top-Basic für die letzten Kicks beim Kochen, Backen, Mixen. Die gelben Zitrusfrüchte sind die Allrounder in der Küche. mehr...
Südasien ist die Heimat des Zimtbaums, dessen abgeschälte, fermentierte und getrocknete gerollten Rindenstücke entweder als Stangen oder gemahlen gehandelt werden. mehr...
Schokolade ist wundervoll, heute wie vor mehr als 500 Jahren. Damals waren es die Ureinwohner Amerikas, die sich aus Kakaobohnen "xocolatl" anrührten, "bitteres Wasser". mehr...
Jetzt anschauen: Küchenpraxisvideos
Rezepte-Video

Schauen Sie unserem Küchenchef Bodo Hasenberg über die Schulter und erfahren Sie Tricks, die das Kochen leichter machen. Zu den Küchenpraxis-Videos...

Das wird gerade gesucht
seeteufelvor 4 Sekunden
Weizenvor 7 Sekunden
mungobohnensprossenvor 9 Sekunden