Rezept Paniertes Fischfilet

Sie suchen nach einem Klassiker, der immer schmeckt? Ein Fischgericht, das auch Kinder gerne essen? Ein Fischgericht, das schnell und einfach zuzubereiten ist? Voilà...

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Reicht für 4:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Fish-Basics
Pro Portion
Ca. 470 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Wenn es nötig ist, die Gräten mit einer Pinzette aus dem Fischfleisch ziehen. Die Fischfilets mit dem Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. 2.

    Auf einen flachen Teller das Mehl schütten und gleichmäßig verteilen. Die Eier auf einen zweiten Teller aufschlagen und mit einer Gabel verrühren, bis sich Eiweiß und Eigelb mischen. Auf einen dritten die Semmelbrösel streuen.

  3. 3.

    Und jetzt wird paniert: Die Fischfilets nacheinander zuerst mit beiden Seiten ins Mehl legen, anheben und überschüssiges Mehl abschütteln. Dann Fisch durch die Eier ziehen, auch von beiden Seiten, und zum Schluss in den Bröseln wenden. Nebeneinander auf ein Brett legen.

  4. 4.

    Butterschmalz in einer großen Pfanne (oder noch besser in zwei) zerlaufen und heiß werden lassen. Die Fischfilets einlegen und bei mittlerer Hitze 4 Minuten braten. Umdrehen und noch einmal so lange braten. Auf vorgewärmte Teller legen, die Zitronenschnitze dazu und auf den Tisch damit.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Hier könnte dein Kommentar stehen ...