Rezept Pikant angemachter Quark

Pikant angemachter Quark kommt aus dem Rheinland und wird dort auch Spundekäs genannt.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Deutschland
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 185 kcal

Zutaten

500 g
Schichtkäse (Quark mit 20 % Fett)
Salz

Zubereitung

  1. 1.

    Ein Sieb mit einem Tuch auslegen, den Schichtkäse einfüllen und etwa 2 Std. abtropfen lassen.

  2. 2.

    Den Quark in eine Schüssel füllen. Die Zwiebel schälen und sehr fein hacken. Mit den Eigelben, Salz und Pfeffer unter den Quark mischen. Kleine Förmchen mit Butter ausstreichen, die Quarkmischung einfüllen und festdrücken. Mit Folie abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

  3. 3.

    Zum Servieren die Förmchen kurz in heißes Wasser halten, die Käsemasse am Rand mit einem spitzen Messer lösen und den Spundekäs auf Vorspeisenteller stürzen. Mit je 1 Msp. Paprikapulver bestreuen.

  4. 4.

    Den Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden. Schnittlauchröllchen um die Käseportionen herum streuen. Mit dunklem Bauernbrot servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)