Rezept Rotwein-Fondue

Wie beim klassischen Rinderbraten gart das Fleisch in Rotwein. Für das deftig-würzige Fondue wird eine Rotwein-Fleischbrühe mit Rosmarin und Lorbeerblatt zubereitet.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Raclette & Fondue
Zeit
45 min Zubereitung
45 min Dauer
Pro Portion
Ca. 530 kcal

Zutaten

0,75 l
3/4 l Glühwein
400 ml
Fleischbrühe (Instant)
150 g
1
Zwiebel-Baguette

Zubereitung

  1. 1.

    Schalotten schälen. In der Butter anbraten, bis sie rundum leicht gebräunt sind. Schalotten mit 50 ml Glühwein und 100 ml Brühe ablöschen und in 4-6 Min. zugedeckt bissfest kochen, dann abgießen. Fond auffangen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Das Fleisch trocken tupfen. Fett und Sehnen entfernen. Fleisch in feine Scheiben schneiden und anrichten. Käse aufschneiden und auf einer Platte anrichten.

  3. 3.

    Den restlichen Wein und die übrige Brühe mit dem Schalotten-Fond, dem Lorbeerblatt und dem Rosmarinzweig aufkochen und 10 Min. leise kochen lassen. Inzwischen das Brot im heißen Ofen (Mitte) 5-7 Min. aufbacken. Den Wein-Fond durch ein Sieb in den Fonduetopf füllen, auf das Rechaud stellen und heiß halten. Fleisch und Schalotten im Fond garen, Käse und Brot dazu essen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Hier könnte dein Kommentar stehen ...