Homepage Rezepte Meeresfrüchte-Fondue

Zutaten

3 EL Olivenöl
0,5 l 1/2 l trockener Weißwein
20 ml Orangenlikör
600 ml Fischfond (aus dem Glas)
Fonduesiebe

Rezept Meeresfrüchte-Fondue

Die Brühe für diesen mediterranen Genuss besteht aus Fischfond, Weißwein und Orangenlikör.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
350 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Fenchel waschen, putzen und klein würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und ebenfalls klein würfeln. Die Tomaten waschen und ohne die Stielansätze würfeln.
  2. Fenchel und Zwiebeln im Olivenöl bei mittlerer Hitze in 3-4 Min. glasig anschwitzen. Knoblauch, Thymian, die Lorbeerblätter, die Tomatenwürfel und den Safran hinzufügen und kurz mitbraten. Alles mit Weißwein, Orangenlikör und Fischfond ablöschen, aufkochen und 15 Min. kochen lassen.
  3. Das Fischfilet, die Tintenfische und Garnelen kalt abspülen und trocken tupfen. Fischfilet in 2-3 cm große Würfel, Tintenfische in Ringe schneiden. Die Garnelen entlang dem Rücken einschneiden und den Darm entfernen.
  4. Zitrone auspressen. Fisch und Meeresfrüchte mit etwas Saft beträufeln, salzen und pfeffern. Auf einer Platte anrichten.
  5. Die Brühe nach Belieben durch ein Sieb in den Fonduetopf gießen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft kräftig abschmecken. Auf dem Rechaud heiß halten. Fisch und Meeresfrüchte mit Fonduesieben in die Brühe halten und garen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login