Spätzle-Pfifferling-Gröstl – für Pilz-Freu(n)de

Seelenfutter für graue Herbsttage! Dieses Pfifferling-Rezept wird euren Liebsten ein großes Lächeln aufs Gesicht zaubern & in der ganzen Family für allerbeste Laune sorgen.

Spätzle-Pfifferling-Gröstl Rezept
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Wohlfühlen, sich einkuscheln und die Welt da draußen ganz einfach einmal nicht so ernst nehmen. Wenn der graue Herbst-Himmel für miese Stimmung sorgt und ihr einfach alles doof findet, dann kommt dieses herrliche Herbst-Rezept wie gerufen. 

Denn jeder Miesepeter und noch so hartnäckiger Griesgram wird seinen Ärger mit dieser köstlichen Kreation aus Pfifferlingen und Spätzle im Handumdrehen vergessen haben. Wer uns das jetzt noch nicht glaubt, der soll es einfach ausprobieren. 

Für das Spätzle-Pfifferling-Gröstl brutzeln neben den Pilzen, Petersilie, reichlich Sahne, Käse und Schalotten in der Pfanne. Zum guten Schluss fügen wir die Spätzle hinzu, die – wie laut Rezept – auch einfach mal aus dem Kühlregal kommen können. Aber ihr könnt natürlich gerne auch die selbst gemachten verwenden! Dann nur noch umrühren, fein mit Pfeffer würzen und etwas Petersilie bestreuen – fertig!

Seelenfutter vegetarisch – ein cremiger Hochgenuss für alle, die ein kleines Trostpflaster gebrauchen können! Und für die Pfifferling-Fans unter euch sowieso ... Kopf hoch und guten Appetit!

In unserem großen Pilze-Special findet ihr noch viele weitere leckere Pilz-Rezepte sowie praktische Tipps rund um die Pilz-Zubereitung

 

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login